PUT ME OUT OF MY MISERY

..:: Rob Bourdon ::..

 
 
 
dummydummydummydummy


Instrument(e):
Schlagzeug

Geburtstag:
20.01.1979

Equipment:
Gretsch kit
Zildjian cymbals
Remo heads
Vater sticks
Rane headphone amp
Alesis DM-5 drum module
Shure E-1 in-ear monitors
D-drum trigger pads


Biografie

Einer muss immer der Jüngste sein und im Falle von Linkin Park ist es Rob Bourdon.

Geboren wurde Robert Gregory Bourdon am 20. Januar 1979 in Calabassas, Kalifornien. Zur Schule ging er, wie auch Brad, in Agoura, Kalifornien und anschließend ebenfalls auf die UCLA.

Musikalisch fängt jeder mal klein an und nur wenige setzen sich direkt ans Schlagzeug. So verwunderte es auch niemanden, dass Rob vorerst vor dem Klavier Platz nahm und erst nachdem er auf einem Konzert von Aerosmith, durch Bekanntschaften seiner Mutter, einen Blick hinter die Kulissen und Bühne werfen konnte, tauschte er dieses gegen ein Schlagzeug aus.

Da Rob und Brad sich von der Schule kannten, gründeten sie die Band "Relative Degree" und nach einem guten Jahr voller Proben stand der erste Gig auf dem Programm. Dieser wurde von ihnen gemeistert, doch dann zerfiel die Band. Rob wollte weitermachen und stieg bei "Snax" ein, einer Band, in der er auf Phoenix traf. Es folgten "Xero" und Linkin Park.

Von der Musik allein war es Rob nicht möglich, in seiner Anfangszeit zu leben. Deshalb jobbte er, soweit es die Zeit zuließ als Kellner, um sich das nötige Kleingeld zu verdienen.

Auf die Frage, was ihm am Besten daran gefällt, in einer Band zu spielen, antwortete Rob:
"Ich fühle mich gesegnet, dass ich die Chance habe, ein Album mit meinen 5 besten Freunden zu machen. Es ist eine tolle Erfahrung zu touren und Fans und Street Solider zu treffen. Danke an jeden der seine Liebe und Unterstützung gezeigt hat."



Chester Bennington
Mike Shinoda
Brad Delson
Joe Hahn
Rob Bourdon
Phoenix Farell

..... Schatz <3
...Friendz
Link
Link
Link


Rockz &' Suckz
Fagebogen x'D
Gratis bloggen bei
myblog.de